C1 mit gutem Start in Bezirksliga

Mit 4 Punkten aus den ersten beiden Bezirksligaspielen ging es für die C1 zum Derby gegen die JFV Vulkaneifel nach Ellscheid.
Unsere Jungs kamen gut in die Partie und erspielten sich gleich zu Beginn mehrere Großchancen, die jedoch ungenutzt blieben. In der 23. Spielminute belohnte sich unsere Mannschaft dann mit dem überfälligen 1:0 durch Raik Benoit.
Noch vor der Halbzeitpause erzielte Timo Stevanovic mit einem traumhaften Freistoß das 2:0 (31.).
Diese Führung geriet auch in der 2. Halbzeit nicht mehr in Gefahr, da unsere Abwehr um den seit Wochen bärenstarken Joel Vu bombensicher stand und wir weiterhin selber den Weg in die Offensive suchten.
Mit dem Derbysieg klettert unsere C1 auf den 2. Tabellenplatz und macht den tollen Start in die Bezirksligasaison perfekt.
Es spielten: Benni Mai – Jamal Peters, Joel Vu, Lukas Krassmann, Benni Häp (Steven Raj) – Michael Fuchs, Jan Kremer (Luigi Bartolini), Max Lichtner – Jonah Willner, Raik Benoit, Leonardt Pias (Timo Stevanovic)

Erster Bezirksliga-Sieg für C1

Beim zweiten Auswärtsauftritt beim TuS Mayen innerhalb weniger Tage gelang unserer C1 ihre bislang beste Saisonleistung.
Wir erwischten einen fantastischen Start und lagen bereits nach einer viertel Stunde mit 3:0 in Führung. Zunächst hatten Jonah Willner und Jan Kremer zwei fast baugleiche Fernschusstore erzielt, als sie vom rechten Strafraumeck jeweils die Kugel ins linke obere Toreck schossen. Unsere drittes Tor netzte Leonardt Pias nach wundervoller Vorarbeit von Max Lichtner ein. Nach einer wetterbedingten Trinkpause Mitte der erste Halbzeit verloren wir etwas den Faden, sodass Mayen bis zur Halbzeitpause auf 1:3 verkürzen konnte. Direkt zu Beginn der zweiten Hälfte waren wir jedoch wieder das klar spielbestimmende Team und konnten durch einen Doppelschlag von Jonah auf 5:1 davonziehen. Das zweite Tor der Mayener brachte uns nicht weiter in Bedrängnis, eher hätten wir das Ergebnis nach mehreren Großchancen noch deutlich ausbauen können. Mit dem 5:2 Sieg schlossen wir eine tolle Woche ab, in der wir zunächst im Rheinlandpokal in die 2. Runde einzogen und nun am 2. Bezirksligaspieltag den ersten Sieg in der neuen Liga eintüten konnten.
Es spielten: 1 Benni Mai – 12 Benni Häp, 6 Joel Vu, 4 Lukas Krassmann (5 Ben Linkewitz), 17 Jamal Peters – 13 Michael Fuchs, 11 Jan Kremer, 8 Max Lichtner (14 Luigi Bartolini) – 9 Jonah Willner, 15 Leonardt Pias (10 Raik Benoit), 7 Timo Stevanovic

Heimniederlage gegen Bremm

Unser erstes Heimspiel der jungen Bezirksliga Saison ging leider gegen eine starke Mannschaft aus Bremm mit 0:3 verloren.
Die erste Halbzeit konnte zunächst ausgeglichen gestaltet werden, bevor Bremm das Heft mehr und mehr in die Hand nahm und folgerichtig das 1:0 nach einem schön vorgetragenen Angriff über außen markierte. Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke konnte Bremm vor der Pause auf 2:0 erhöhen.
Nach der Pause fanden unsere Jungs immer besser ins Spiel und spielten sich einige Chancen heraus. Leider hatten wir bei einem Pfostenschuss durch Jonas und zwei Chancen durch Miguel Pech und wir erzielten nicht den Anschlusstreffer zum 1:2.
So erzielte Bremm kurz vor Schluss das 3:0 und ging am Ende verdient als Sieger vom Platz. Wir spielen keineswegs schlecht und können insgesamt mit der Leistung zufrieden sein.
Die nötigen Punkte müssen somit in den kommenden Wochen gegen andere Gegner eingefahren werden. Immer weiter, Jungs !!

A-Jugend gewinnt bei JSG Islek Arzfeld

Die A-Jugend erwischt einen Traumstart, noch in der ersten Minute gehen wir durch Henning Klassen nach toller Vorarbeit von Paul Schneider in Führung. 

Leider mussten wir in der 26. Min. nach einer Unaufmerksamkeit den Ausgleich hinnehmen.

Nach Traumfreistoß von Olivier Froncek waren wir aber wieder vorne. 

Dann sogar der Doppelschlag durch Amir Kurtisi nach Eckball von Lorenz Wirtz zur 3:1 Pausenführung.

Nach der Halbzeit ebenfalls ein Eckball, den Colin Brück an den Pfosten köpft und Olivier Froncek zum 1:4 vollendet. 

In der 71. Min. wird Jannis Koch auf die Reise geschickt, der aufs Tor abschließt. Der gegnerische Tormann kann nur auf abklatschen und dessen Mitspieler leitet den Ball ins eigene Tor weiter. 

Es gab noch Chancen das Ergebnis höher zu gestalten, die beste nach schöner Abnahme von Maurice Kuhn bei der der Torwart aber bravourös hielt. 

So blieb es beim 5:1 Auswärtssieg und gleichzeitig einer guten fußballerischen Leistung im heutigen Spiel.

C1-Jgd erreicht nächste Runde im Rheinlandpokal

Nach einem soliden Start in die Bezirksliga (0:0 gg Kottenheim) musste unsere C-1 Jugend unter der Woche beim TuS Mayen im Rheinlandpokal antreten.
Von Beginn an kontrollierten unsere Jungs den Gegner und belohnten sich in der 17. Minute mit einem sehenswerten Heber über den Torwart durch Raik Benoit mit dem 1:0.
Anschließend verloren wir etwas den Faden und Mayen schaffte noch vor dem Pausentee den Ausgleichstreffer (34.)
In der 2. Halbzeit übernahm unsere 11 wieder das Kommando, schafften es aber nicht aus zahlreichen Großchancen Profit zu erzielen.
So ging es ins Elfmeterschießen, wo Keeper Niklas Gitzen zum Pokalhelden avancierte und das Erreichen der 2. Runde sicherstellte.
Es spielten: Niklas Gitzen – Lukas Krassmann, Joel Vu, Ben Linkewitz, Benni Häp – Luigi Bartolini, Max Lichtner, Jan Kremer (Michi Fuchs) – Timo Stevanovic, Raik Benoit (Jonah Willner), Leonardt Pias

Remi in der Bezirksliga

Nachdem das erste Pflichtspiel in der 1. Runde im Rheinlandpokal unglücklich im Elfmeterschießen verloren wurde, ging es am Dienstag endlich um Punkte in der Liga. Gegner am 1. Spieltag in der Bezirksliga war die JSG Vulkaneifel Mendig.

Die erste Halbzeit gestaltete sich abwechslungsreich und beide Mannschaften konnten Chancen verbuchen. Leider hatten wir Pech, als Miguel alleine aufs gegnerische Tor zusteuerte, sein Schuss jedoch knapp am Pfosten vorbei kullerte. Hinten wiederum konnte sich Fabrice durch schöne Paraden auszeichnen und es ging mit 0:0 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit boten wir, besonders kämpferisch, eine starke Leistung ohne jedoch, bei einigen kleinen Chancen, einen Torerfolg verbuchen zu können.
So blieb es beim 0:0 und damit verbunden, dem ersten Punktgewinn in der jungen Saison.

Gegenüber der Vorbereitung war eine klare Steigerung, besonders in kämpferischer Hinsicht zu, erkennen. Die Jungs finden immer besser zusammen und freuen sich bereits auf das erste Heimspiel am Samstag gegen eine starke Mannschaft aus Bremm.

A-Jugend gewinnt Pokalfight durch Traumtor

In einer intensiven Pokalpartie bei der JSG Vulkanland Berndorf II in Steffeln behält die A-Jugend am Ende 2 Min. vor Schluss durch einen sehenswerten Fernschuss durch Kevin Bender 3:2 die Oberhand! 

Die weiteren Treffer erzielte Paul Schneider (Vorarbeit durch Lorenz Wirtz sowie Elfmeter wegen Foul an Henning Klassen).

A-Jugend tut sich schwer im 1. Meisterschaftsspiel

Im ersten Meisterschaftsspiel musste die A-Jugend bei der zweiten Mannschaft des JFV Vulkaneifel antreten.
Das Spiel fand im Rahmen des Sportfestes in Pantenburg statt.
Trotz Feldüberlegenheit tat man sich schwer und lag in der 22. Min plötzlich zurück. Paul Schneider (Vorarbeit Olivier Froncek) konnte zwar eine Minute später ausgleichen, aber man ging mit diesem Ergebnis in die Halbzeitpause.
Trotz jede Menge hochkarätiger Chancen konnten wir erstmal kein Tor erzielen.
Als der Gastgeber in der 60. Min. wieder in Führung ging, sah es nicht gut aus.
10 Min. später wurden die Angriffsbemühungen dann belohnt, nach Doppelschlag von Amir Kurtisi (Vorarbeit Leon Stolz und Ben Wagner) und Treffer von Oliver Froncek nach Vorarbeit von Henning Klassen konnten wir noch auf Sieg stellen.
Am Ende blieb es beim 4:2 Auswärtssieg.
Am Mittwoch geht es im Kreispokal nach Steffeln (JSG Vulkanland Berndorf II).

0:0 zum Auftakt in Bezirksliga

Die C1-Jugend bestritt ihr erstes Meisterschaftsspiel im Abenteuer Bezirksliga auf dem Rasenplatz in Neunkirchen gegen die JSG Kottenheim.
In einer taktisch geprägten Partie merkte man beiden Teams die Nervosität zum Saisonstart an. Aus einer schönen Kombination konnte in der 15. Minute Jonah Willner in aussichtsreiche Schussposition gebracht werden, der den Ball mit einem tollen Abschluss an den linken Innenpfosten setzte. Von dort begab sich die Kugel entlang der Torlinie in die Arme des Keepers.
Im Laufe der zweiten Halbzeit gab es für unser Team zwar noch eine Handvoll Halbchancen, konkretes sprang jedoch nicht mehr dabei heraus. Da der Gegner in der Schlussphase noch drei gute Chancen durch Standardsituationen hatte, bei denen auf unseren starken Keeper Benni Mai Verlass war, müssen und können wir mit dem gerechten Unentschieden zum Auftakt leben.
Diese Woche steht ein „Mayen-Doppelpack“ auf dem Programm: Dienstag um 18.45 Uhr im Rheinlandpokal sowie Samstag um 13 Uhr in der Bezirksliga geht es zu Auswärtsspielen beim TuS Mayen.

Es spielten: Benni Mai – Michi Fuchs, Ben Linkewitz, Joel Vu, Jamal Peters – Luigi Bartolini (Lukas Krassmann), Jan Kremer, Max Lichtner (Benni Häp) – Timo Stevanovic (Leonardt Pias), Raik Benoit, Jonah Willner

B-Jugend JSG Dauner Land unterstützt den Spendenlauf der Dauner Narrenzunft

Nach der Erkrankung eines jungen Mannes aus einem Nachbarort, der dort auch im Karneval aktiv ist, initiierte die Dauner Narrenzunft vom 30.04. bis zum 07.05. einen virtuellen Spendenlauf zugunsten der ALS-Forschung.

An diesem nahm auch die B-Jugend der JSG Dauner Land teil.

Innerhalb der 8 Tage konnten die 21 Teilnehmer (Spieler, Trainer, 1 Elternteil) 307 km erlaufen. 

Das entspricht einem Durchschnitt pro Teilnehmer von 14,6 km.

Auch Tim Neumann, im letzten Jahr noch als Trainer der B-Jugend aktiv, machte aus seinem Studienort Washington D.C. mit und war vermutlich der Teilnehmer der am weitesten entfernt lebt.

Der Spendenlauf bot zudem auch die Möglichkeit für ein paar interessante Challenges zwischen Trainern und Spielern. 
Hier konnte insbesondere Ben Wagner ein paar „Sonderpreise“ fürs Team einlaufen.

Letztendlich konnte die B-Jugend durch Beitrag aus der eigenen Mannschaftskasse, Unterstützung JSG, Spenden Trainer und Eltern einen Betrag von 333 EUR für den guten Zweck beisteuern.

Wir danken dem Team für die tolle Teamleistung und Unterstützung der guten Sache!